EIN EINZIGARTIGES ANBAUGEBIET


A. Die Rebstöcke sind auf dem so genannten Kimméridgien gepflanzt, einem Kalk-Lehm-Boden und erstrecken sich auf einer Höhe von 350 Metern über die Süd- und Süd-Ost-Hänge.
B. Das Klima unterliegt einem halbkontinentalen Einfluss.
C. Diese Bedingungen sind ideal dafür, dass sich der Sauvignon gut entfalten und sich beim Pinot Noir eine Struktur von feinen Tanninen hervorragend entwickeln kann.
D. Das Weingut trägt außerdem den ungewöhnlichen Titel : „Weingut – bemerkenswerter Garten für Vögel und Herberge für Insekten.“ Denn man kann hier im Sommer mehr als 50 verschiedene Vogelarten beobachten sowie eine Vielzahl von Insekten oder Schmetterlingen entdecken. Mehrere wilde Orchideen haben am Rande der Weinhänge Wurzeln geschlagen, und ein wild gewachsener Birnbaum mit geschätzten mehr als 300 Jahren hat 1994 den 9. Platz in der Kategorie „Milieu Naturel“, einem französischen Umweltpreis, belegt.


Toutes les gammes de Henry Natter


Contactez-nous


Envoyer un message

Retrouvez-nous

HENRY NATTER
SANCERRE

Place de L'Eglise 18250 Montigny FRANCE


Aller sur google map

Téléphone :
+33(0)2 48 69 58 85

Fax :
+33(0)2 48 69 51 34

info@henrynatter.com